Grüner Tee

Grüner Tee ist ein nicht-fermentierter Tee. Japanische Grüntees werden meist kurzzeitig mit heißem Dampf behandelt. So wird die Fermentation unterbunden und die wertvollen Inhaltsstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten. Japanische Tees werden meist nach der Region benannt, in der sie kultiviert werden. Von allen japanischen grünen Tees ist Sencha („gedämpfter Tee“) der am häufigsten angebaute und getrunkene Grüntee Japans. Die Teeblätter durchlaufen von der Ernte bis zum Verkauf einen fein abgestimmten Prozess in dem sie „aufgebrochen“ und ihre Blattsäfte freigesetzt werden, getrocknet, gerollt und geformt werden und schließlich von erfahrenen Teemeistern veredelt oder „komponiert“ werden.
Grüner Tee ist besonders wegen seines frischen, oftmals als "grün" bezeichneten Geschmacks und Dufts beliebt und entfaltet, je nach Sorte, eine hellgelbe bis leuchtend grüne Farbe.

19 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

19 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste