Wulong (Oolong)

Der Wulong, in der westlichen Welt meist Oolong genannt, ist eine Chinesische Teesorte, deren Fermentationsdauer länger als die des Grünen Tees, aber kürzer als die des Schwarzen Tees ist. Man bezeichnet diese Sorte deshalb auch als halbfermentierten Tee. Der Grad der Fermentation variiert jedoch und kann unter oder über 50 % liegen.

Die Blätter des Wulong werden während des Herstellungsprozesses immer wieder so bewegt, dass ihr Saft mit dem Sauerstoff der Luft reagiert.

Beim 15 % fermentierten Wulong werden die getrockneten Blätter am Ende des Prozesses zu Perlen gerollt, deren Farbe blaugrün wirkt. Er hat einen geringeren Teeingehalt und ist deshalb weniger anregend.

Beim 60 % fermentierten Wulong sind die Blätter schmal und von kupferbrauner Farbe. Zu den bekanntesten Sorten zählt der Da Hong Pao ("Rotes Kleid"), der auf nur drei Teeplantagen an felsigen Hängen wächst. 

Die Güte der Tees wird gemessen an ihrem Duft, ihrem Geschmack und dem feinen Nachgeschmack, den sie im Mund hinterlassen. Alle Sorten können mehrmals aufgegossen werden.

Unser Sortiment an Wulongs bietet feinste Tees aus traditionellem Qualitätsanbau an. Die Tees werden völlig natürlich produziert und sind mehrfach, auch nach EU Vorschrift, geprüft. Die Qualität wird außerdem persönlich vor Ort kontrolliert. Die Tees werden seit über 20 Jahren ohne Beanstandung importiert.

Beste Häuser, wie das Afternoon Tea im Hotel Ritz in Paris und das Restaurant Le Clarence im Hôtel Dillon Paris, servieren Tees aus diesem Sortiment.

In unseren Teebeschreibungen empfehlen wir jeweils neben der westlichen auch die traditionelle chinesische Zubereitungsmethode. Probieren Sie selbst, welche Zubereitung Ihnen am meisten zusagt.

Unser reiches Sortiment an exklusivem Porzellan rundet den Teegenuss perfekt ab.

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste