Shoyeido Japan

Shoyeido aus Kyoto wurde 1705 gegründet. Das Familienunternehmen der Familie Hata stellt bereits in elfter Generation erstklassige Räucherwaren her und ist renommierter Hoflieferant für den Kaiserhof. Shoyeido beliefert auch exklusive Ryokan und Hotels in Japan.
Das Traditionshaus stellt seit über 300 Jahren Räucherstäbchen her, ohne bisher für sich zu werben und verwendet ausschließlich natürliche Zutaten und beste Rohmaterialien.
Die Räucherstäbchen sind, gemäß der japanischen Tradition, ohne Trägerholz hergestellt, so dass kein Verbrennungsgeruch entsteht.
Lassen Sie dem feinen Duft der Räucherstäbchen einige Minuten Zeit, sich im Raum voll zu entfalten. Sobald er sich gleichmäßg verteilt hat, können Sie das Stäbchen nach eigenem Ermessen löschen; der Duft bleibt weiter im Raum wahrnehmbar. So entscheiden Sie ganz individuell über die Intensität des Dufts.
Beim "Weg des Räucherns", dem Koh-Do, werden die feinen Düfte des Räucherwerks, so sagt man, nicht durch Riechen, sondern durch Lauschen wahrgenommen - man lauscht dem feinen Duft!

Artikel 1 bis 32 von 40 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 32 von 40 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2